Ni-ly’s Stil ist mühelos elegant und ungezwungen mit einem sportlichen Touch. Klare einfache Linien, geometrische Origami-inspirierte Schnitte, Elemente aus östlicher und westlicher Kultur verbinden sich zu ungewöhnlicher doch tragbarer und moderner Alltagsbekleidung.

Das abstrakte Signaturstoffmuster "Flying Cranes" wird gefertigt indem jedes Stück mit Airbrush aus verschiedenen Winkeln bearbeitet wird.

Die Taiwanesische Designerin Lin Yu-Dong studierte Fashion Design am Fashion Institute of Technology in NYC. Im Herzen der Grazer Altstadt in Österreich arbeitet, zeigt und verkauft sie die Kollektion in ihrem Modeladen namens №8. Von 2003 bis 2015 war sie Teil des Designkollektivs Pell Mell und organisiert seit 2009 jährlich die Shows für das Designfestival assembly. Mit dem Mode- und Kulturaustauschprojekt Crossing Fashion reiste sie nach Cuba (2009), Niger (2011) und in die Mongolei (2015). 2013 erhielt sie den Kastner&Öhler Fashion Award und 2014 den Stilblüten Frankfurt Design Award.

Kontakt: www.ni-il.com